Slider

Warum die falsche Abzweigung auch nur ein Umweg ist

Freitag, 16. Oktober 2015


Ich hab's geschafft, hallte es immer wieder in meinem Kopf, während ich mich ungläubig in der leer geräumten Wohnung umschaute. Drei Jahre voller Anstrengung, Tränen und Schweiß, aber auch lautem Lachen und glücklichen Momenten lagen hinter mir. Ich wusste gar nicht, was ich zuerst fühlen sollte. Freude, den Liebsten, meine Freunde und Familie wieder in die Arme zu schließen? Wehmut die liebgewonnenen Kollegen zurückzulassen? Neugier, welche Herausforderungen wohl auf mich warteten? Oder doch das flaue Gefühl der Ungewissheit aus genau demselben Grund?

Das Fräulein und die Kisten voller Eindrücke

Freitag, 18. September 2015


Soll ich...? Nein lieber nicht... Oder vielleicht doch? Unschlüssig schaute sie zwischen dem Buch in ihrer Hand und der großen Kiste neben sich hin und her. Es war zum Verzweifeln. Wie sollte sie eine Entscheidung treffen, wo sie doch nicht einmal wusste, wohin ihr Weg sie führen würde? Seufzend legte sie das Buch neben sich auf den Boden und hob den Blick. Kartons und Kleidersäcke soweit das Auge reichte. Kisten und Körbe, aufgetürmt bis unter die Decke. Zugegeben, auf zwanzig Quadratmetern war das keine Kunst und dennoch reichte es aus, um die kleine Wohnung noch winziger als sonst erscheinen zu lassen.

Das Fräulein und die Zwanziger

Freitag, 31. Juli 2015


Schwarz auf weiß und in verschnörkelter Schrift hatte der Liebste sie beim abendlichen Video-Gespräch in die Kamera gehalten: eine Einladung zur Hochzeit seiner Cousine. "Wie aufregend", hatte sie gedacht und voller Vorfreude vor sich hingelächelt. Doch je länger sie darüber nachdachte, desto mehr Fragen kamen auf: Was sollte sie dem jungen Paar eigentlich schenken,? Würde sie sich bei irgendwelchen Spielen zum Deppen machen müssen? Und vor allem: Was sollte sie anziehen?

5 Tipps rund ums Lernen

Freitag, 26. Juni 2015


Während sich die einen schon heute über die bevorstehenden Ferien und womöglich den geplanten Urlaub freuen können, müssen andere noch einmal ihr Bestes geben und vollen Einsatz zeigen. Genauso ist es mir die letzten drei Wochen ergangen, denn die waren geprägt von eindeutig zu vielen Klausuren in viel zu kurzer Zeit. Keine Frage, Klausurphasen sind nervenaufreibend, anstrengend und einfach ätzend. Wie ihr aus dem notwendigen Übel dennoch das Beste macht, ohne eure gesamte Freizeit opfern zu müssen, möchte ich euch gerne verraten: meine fünf Tipps rund ums Lernen.

5 Tipps rund um Lissabon

Dienstag, 28. April 2015


Große Plätze, schmale Gassen, Meeresluft und Abenteuer - während ich daran im letzten Post noch sehnsüchtig dachte (hier geht's zum Artikel), liegt mittlerweile eine Woche mit genau diesen Erlebnissen hinter mir. Die Studienfahrt nach Lissabon stand nämlich an und löste mein Fernweh schon nach wenigen Metern durch die malerische Stadt in Luft auf. Ich muss gestehen, dass ich Portugal bis zu diesem Zeitpunkt nie richtig auf dem Schirm hatte, wenn es um die Urlaubsplanung ging. Umso überraschter war ich, was die Metropole alles zu bieten hat. Was mich besonders fasziniert hat und welche Plätze, Orte und Sehenswürdigkeiten ich euch nach der Woche empfehlen kann, möchte ich euch gerne vorstellen: meine fünf Tipps rund um Lissabon!

5 Tipps rund ums Ziele Erreichen

Dienstag, 27. Januar 2015


27 Tage sind vergangen, seit wir mit einer Liste voller Vorsätze und schier unerschöpflicher Motivation ins neue Jahr gestartet sind. Doch Hand aufs Herz: wie viel ist davon übrig geblieben? Wo steht ihr mit euren guten Vorsätzen? Seid ihr auf dem besten Weg zum Ziel? Oder weiter weg denn je? Damit euch euer innerer Schweinehund nicht zum Verhängnis wird und ihr am Ende des Jahres stolz auf die vergangenen 365 Tage zurückblicken könnt, möchte ich euch gerne meine persönlichen fünf Tipps rund ums Ziele erreichen vorstellen.

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan